Follow us

Twitter

Florian Söhnchen

Florian Söhnchen

Florian Söhnchen

Name, Vorname:

Segelnummer: G – 0

Geburtsdatum, Ort: 03. März 1978

Grösse: 173 cm

Gewicht: 70 kg

Team:

Sponsoren: F2, Sailloft Hamburg, Elkline, Prolimit, Tekknosport, Windsurfingclub Dümmersee

Windsurfing seit: Mitte der 80er Jahre

Regatten seit: 1999 glaub ich

Grösste Erfolge:
2005: White Sands Festival Norderney: Platz 5 Freestyle, Platz 8 Overall
2004: DWC Jahresrangliste Freestyle: Platz 6
DWC Fehmarn: Platz 6 (Freestyle)
2003: Deutsche Meisterschaften Norderney: Platz 5 Freestyle
2002:Deutsche Meisterschaften Norderney: Platz 5 Freestyle

 



Ziele im Windsurfen: Viele neue Manöver lernen und noch möglichst viele Länder kennenlernen, in denen ich noch nicht war

Lieblingsspots: Heiligenhafen und Weißenhaus in Deutschland, Westaustralien und Kapstadt

Was ich mag: 6-7 Bft sideoff von links mit 2-3 m Welle

Was ich nicht mag: Leute, die arrogant oder hochnäsig sind und notorische Nörgler, die immer mit den Bedingungen, dem Wetter oder was auch immer unzufrieden sind.

Story:

Angefangen hat alles Mitte der 80er am Dümmer See. Zum Zivildienst ging es 1997 auf die Nordseeinsel Wangerooge, wo sensationelle Windsurfbedingungen herrschen. Ab da ging es auch richtig voran. Nach dem Zivi bin ich 1998 in Deutschlands Windsurfhauptstadt Kiel gezogen, um dort zu studieren. Mit Beginn des Studiums habe ich auch meine Regattakarriere im DWC gestartet. Und heute lebe ich noch immer in Kiel - und genieße für Deutschland perfekte Windsurfbedingungen.

Webseite:

www.flosoehnchen.de


< < zurück zur Übersicht